Erklärt (9): Ausleihe

So melden Sie sich an:

Die Ausleihe von Medien setzt einen gültigen Leseausweis voraus.

Diesen erhalten Sie, in dem Sie persönlich bei uns vorbeikommen. Bringen Sie dazu einen gültigen Personalausweis mit, alternativ ihren Reisepass oder ihren Führerschein. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren benötigen wir die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten. Wir erheben eine jährliche Gebühr. Bitte sagen Sie uns, wenn sich Ihre Adresse ändert.

Nach der Anmeldung erhalten Sie unmittelbar ihren Leseausweis und können alle Medien kostenlos ausleihen. Und vieles mehr…

Wie können Sie Medien ausleihen?

Sie haben in der Bibliothek zum Beispiel Bücher oder Filme gefunden und möchten sie mit nach Hause nehmen? So geht’s:

Gehen Sie mit ihrem Bibliotheksausweis zur Verbuchungstheke, dort werden der Barcode auf ihrem Ausweis sowie die Barcodes aller Medien, die sie entleihen möchten gescannt. Sie erhalten einen Ausleihbeleg, auf dem sie alle notwendigen Information (Rückgabedatum usw.) finden.

Wie lang können Sie Medien ausleihen?

Die aktuellen Leihfristen finden Sie hier.

Wie können Sie Medien verlängern?

Die Zeit hat nicht gereicht und Sie möchten ein Medium länger behalten? Dazu gibt es in unserer „Erklärt“-Reihe den Beitrag „Verlängerung„.

Wo müssen Sie Ihre ausgeliehenen Medien zurück geben?

Zur Rückgabe einfach auf die Verbuchungstheke legen, die Medien werden dann ausgebucht.

Wie können Sie ein Medium vormerken?

Sie suchen ein bestimmtes Medium. Dieses ist aktuell ausgeliehen. Dann können Sie das Medium reservieren, wir sagen dazu vormerken. So geht’s: Sagen Sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern welches Medium Sie vormerken möchten oder über unsere Webseite (hier geht es zu Ihrem Konto).

Was passiert, wenn Sie Medien zu spät zurück geben?

Das ist nicht schlimm und kann passieren! Aber es fallen Gebühren an. Wir empfehlen daher rechtzeitige Verlängerung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.